top of page

ASIA SPORT e.V. gewinnt Mannschaftspokal in Grimmen


Ein Judoturnier was seines gleichen sucht. An Professionalität nicht zu überbieten, veranstaltete der KSV Grimmen, dass 26. Weihnachtspokalturnier und verdient den Respekt aller Beteiligten.

Mit der Eröffnung am Samstag und der letzten Siegerehrung am Sonntag blieb der Veranstalter im Zeitplan und auch die Versorgung durch die Eltern und Vereinsmitglieder ließen keine Wünsche offen.

Die durchweg positive Resonanz der Trainer, Eltern und Teilnehmer zeigt dem KSV Grimmen das sie auf dem richtigen Weg sind.

Mit 670 gemeldeten Kämpfer (ein Rekord) stellte das die Verantwortlichen vor eine riesige Herausforderung. Krankheitsbedingt war für eine Vielzahl der gemeldeten Teilnehmer die Anreise dann doch nicht möglich.

Am Ende fanden 476 Kämpfer aus 7 Bundesländern den Weg nach Grimmen um ihre Besten auf der Matte zu ermitteln. Pünktlich um 9.30 Uhr am Samstag eröffnete die ml. und wbl. U 9 den Wettkampf.

Hier legte der ASIA SPORT e.V. Neubrandenburg den Grundstein für die erfolgreiche Pokalverteidigung. Die U 13 und U 18 sowie die Männer verteidigten die knappe Führung vor dem KSV Grimmen und dem JC Malchin.

Am Sonntag baute die U 11 und die U 15 die Führung aus, so das die Neubrandenburger den Pott abermals mit in die“Vier Tore Stadt“ nehmen konnten,

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern





































84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page