Bundessichtung in Berlin

Am vergangenen Wochenende ging es für unsere ml. und wbl. U 15 in die Hauptstadt nach Berlin. Nach zwei jähriger Wettkampfpause richtete der SV 2000 Berlin das Sichtungsturnier unter dem Namen Taxi Wonneberg - Cup aus. 135 ml. und 102 wbl. Judoka aus 7 Bundesländern treffen sich zur einer ersten Standortbestimmung. Das Leistungsniveau, war trotz der geringeren Teilnehmerzahl als die jähre zuvor, sehr hoch. Leider waren durch Corona einige Ausfälle in unserem Team zu verzeichnen. Mit Julius Kitagawa, Herman Sievert, Florentine Zoch kämpften sich drei unserer Kämpfer/in in das Finale.


Einzelergebnisse:


2. Platz Julius Kitagawa -37 kg

Herman Sievert -60 kg

Florentine Zoch -40 kg

3. Platz Fin Heyden -50 kg

Kyra Hartan -48 kg






53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen