Erfolgreiches Abschneiden unserer Judoka beim AT Cup in Sachsen


Endlich war es wieder soweit. Nach einer halbjährlichen Wettkampfpause, wegen der Corona Pandemie, ging es endlich für unsere ml. und wbl. U 15/18 in die Sachsenmetropole nach Leipzig. Der JC Leipzig, als Ausrichter übernahm die Verantwortung und richtete das Sichtungsturnier LFV Sachsen unter Einhaltung der Hygienebestimmung aus. Unser Respekt gilt den Verantwortlichen und den Teilnehmern, die unter Aufbietung aller Kräfte die Maßnahmen umsetzten. Mit der Verpflichtung von Udo Quellmalz Olympiasieger 1996 und Mike Göpfert als Landestrainer weht ein neuer Wind bei den Sachsen aus Leipzig, dass auf der Matte zu spüren war. Wer auf das Siegerpodest wollte, musste sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzten.

Mit 3 x Gold, 1 x Silber und 2 x Platz 5 traten die Heimreise an.

Einzelplatzierung:

1. Platz Julius Kitagawa -34 kg U 15

Lina Kusturin +63 kg U 15

Ilias Suleymenov +90 kg U 18

2. Platz Lara Rehmann -57 kg U 18

5. Platz Leonie Wettig -63 kg U 15

Teo Willi Czaja -66 kg U 18

Herzlichen Glückwunsch

















18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Judo Games in Schweden

Leider hat uns der Veranstalter Staffanstorp Judo Club mitgeteilt, dass der Wettkampf in diesem Jahr aufgrund von Covid-19 in Schweden abgesagt wurde. Sie freuen sich aber darauf uns im 2021 wieder be