top of page

Mia holt Silber bei den nationalen Meisterschaften

Am zweiten Wettkampftag der Deutschen Titelkämpfe sorgten Mia Nunweiler (Asia Sport) und Jessie Lüdemann (SV Blau-Weiß Jarmen) in der Gewichtsklasse bis 78 kg für einen Doppelerfolg unseres Landesverbandes. Beide Sportlerinnen konnten mit jeweils zwei Siegen als Poolerste um den Einzug in das Finale kämpfen. Während Mia Nunweiler ihre Gegnerin, Michelle Wegger, aus Bamberg vorzeitig bezwang, musste sich Jessie Lüdemann der amtierenden Vorjahressiegerin, Mathilda Niemeyer, aus Hattingen geschlagen geben. Somit trafen die beiden leistungsstärksten Widersacherinnen Mathilda Niemeyer und Mia Nunweiler aufeinander. Wie im Jahr zuvor, fand Mia keine geeigneten Mittel der Top-Favoritin den Sieg zu nehmen und musste somit mit der Silbermedaille vorliebnehmen. Dennoch ein beeindruckender Meisterschaftsauftritt, der mit der Komplettierung eines ganzen Medaillensatzes seit 2020 einhergeht. Jessie Lüdemann hingegen fightete erstmalig bei einer Deutschen Meisterschaft um eine Medaille. Diese Chance ließ sie sich nicht nehmen. Am Ende ging die Bronzemedaille an, die in Jarmen trainierende, Jessie Lüdemann, die ihr Glück kaum fassen konnte.







27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tuzla Cup 2024

Comments


bottom of page