top of page

Mia Nunweiler erkämpft Bronze

Aktualisiert: 17. Okt. 2022

Eine Woche nach der DEM der AK U 18 sicherte sich Mia Nunweiler vom Verein Asia Sport eine weitere Medaille in der nächst höheren Altersklasse. Nach Silber in Leipzig nun Bronze in der Frankfurter Brandenburg-Halle. Der Start an diesem Tag war für Mia perfekt. Mit zwei Blitzsiegen, nach 36 bzw. 44 Sekunden, unterstrich die Neubrandenburgerin den Anspruch, auch hier ein Mitspracherecht um die Medaillenvergabe zu haben. Im anschließenden Kampf hatte Mia aber das Nachsehen gegen die amtierende Deutsche Meisterin Mathilda Niemeyer. Während Niemeyer das Finale bestritt, musste Mia Nunweiler im kleinen Finale um die Bronzemedaille fighten. Nach reichlich zwei Minuten war es dann soweit. Nach der ersten Waza-ari Wertung folgte ein Angriff mit Sode-Tsuri-Komi-Goshi, der mit Ippon bewertet wurde. Mit dieser gelungenen Wurftechnik besiegelte Mia eindrucksvoll den Gewinn ihrer Bronzemedaille. (JVMV)

Herzlichen Glückwunsch.👏👏💪














31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page