top of page

Osterferien

Nach der Auffassung des Erziehungswissenschaftlers Rousseau wird der (vor allem junge) Mensch erzogen und geprägt. Diesen Ansatz verfolgte auch unser Verein in der Ausgestaltung und Durchführung unserer Ferienfreizeit.

Nach unserer Auffassung wirken sich alle 3 Einflussfaktoren am besten in Kombination miteinander aus, statt diese isoliert zu betrachten. Das sollen die folgenden ausgewählten Beispiele anschaulich belegen:

Auf den Fahrten mit den Kleinbussen konnte die beispiellose Schönheit der Mecklenburgischen Seenplatte bewundern werden. Neben dem Spaß kam hier auch das Bildungsangebot gegenüber den Kindern nicht zu kurz. Es konnten viele neugierige Fragen beantwortet werden, welche von der heimischen Burgenlandschaft bis hin zu technischen Details über Lasertecspiele sowie das Leben der Bären in freier Wildbahn reichten.

In der Trampolinhalle ( Rostock ) galt es kleinere und größere Ängste zu überwinden. Aber am Ende des Tages konnte jeder Teilnehmer selbstbewusst und voller Stolz die Heimreise antreten. Es zeigten sich so manche Talente, sei es als Individualist die Hindernisse im Alleingang zu überwinden oder aber auch gegenseitig das Überwinden im Gruppenrahmen anzuleiten. Dabei war toll zu sehen, wie jeder Verantwortung übernahm, indem sich alle gegenseitig kontrollierten aber auch motivierten. In besonders heiklen Situationen war es am Ende der Zuspruch der Sportkameraden, die ihre eigenen Grenzen überwinden ließ.

Alle Aktivitäten wurden gleichzeitig mit Kindern unterschiedlichen Alters durchgeführt. Während die Älteren immer mal wieder Verantwortung für ihre kleineren Teamkameraden übernehmen konnten, entwickelte sich im Gegenzug ein Gefühl des Vertrauens und freundschaftlichen Respekts. Insgesamt konnte so bei den Teilnehmern im Laufe der Woche ein starker Zusammenhalt in der Gruppe erzielt werden.





















29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tuzla Cup 2024

コメント


bottom of page