Silber für Julius Kitagawa beim Sichtungsturnier des DJB in Duisburg

Aktualisiert: 8. Apr.



In der Walter-Schädlich-Halle in Duisburg-Hamborn waren 258 Judoka der männlichen U16


aus den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Lettland, der Ukraine und 16 Landesverbänden


des DJB am Start. Mit auf der Tatami auch der Jungster Julius Kitagawa aus MV vom ASIA


SPORT e.V. Neubrandenburg. Nach einem Freilos Siegte er in der Vorrunde gegen Peter


Lauber von der TSV Abensberg (BY). Im Halbfinal setze er sich gegen Mohamad Shalabi vom


Turnclub 1889 Kreuznau (NW) durch. Im Final unterlag Julius nach Führung mit Wazari


durch Verletzung dem Berliner Noah Petschiallies.

Herzlichen Glückwunsch


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen