top of page

Arno Kroll Gedenkturnier

Zum 9 mal veranstaltete der SV Motor Wolgast zum Gedenken an einen verdienten Judoka der Stadt das Int. A. Kroll Gedenkturnier. Bei sommerlichen 31 Grad fanden 220 Wettkämpfer aus 15 Vereinen Mecklenburgs und Brandenburg den Weg in die Herzogen Stadt dem Tor zur Insel Usedom. Im Vorfeld mussten die Trainer Ihre Wettkämpfer benennen, die in die Teamwertung einfliessen. So ist die Chance gewarnt das auch kleinere Vereine die Teamwertung gewinnen können. Am Ende war es ein Kopf an Kopf rennen da die Trainer die richtige Wahl getroffen haben.

KSV Grimmen, BC Vorpommern und ASIA SPORT e.V. Neubrandenburg hatten alle die selbe Punktzahl und erhielten einen Pokal des Mannschaftssiegers. Das gab es in der Neun jährigen Geschichte des Gedenkturniers noch nicht.


Einzelplatzierung U 11


1. Platz Pia Steinkraus

2. Platz Bennet Beier, Constanin Wrobel, Mika Steiner

3. Platz Veit Hartmann, Kai Eismann, Teo Arndt


Einzelplatzierung U 13


1. Platz Noah Herse, Emmi Kirbach, Jane Köppen, Lilly Nitzsche, Emilia Müller,

Raphael Ruff, Henri Braier, Aaron Triemer

2. Platz Oliver Scholtisek


Einzelplatzierung U 15


1. Platz Jane Köppen, Lennard Pultorak, Arne Wachholz

2. Platz Lennox Schindhelm, Ronja Dahm, Conner Pultorak, Kenny Wrobel, Pavel Balser

3. Platz Hermann Kissling, Paula Rüh, Raphael Ruff, Leonardo Ihlenfeld


Einzelplatzierung U 18


1. Platz Eddie Strübing























78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page